Das Geheimnis des persönlichen Wachstums

Das Geheimnis des persönlichen Wachstums

„Der Mensch ist dazu verurteilt, frei zu sein.“ Jean Paul Sartre

Das Geheimnis unseres persönlichen Wachstums liegt in dieser Freiheit. Freiheit zu wählen und Freiheit zu entscheiden. Gleichzeitig sind wir wie unbewusste Sklaven, die an diese Freiheit gekettet sind, mit der das Geheimnis darin besteht, zu erkennen, dass wir viel mehr Entscheidungen treffen, als wir erkennen oder zu erkennen bereit sind. Um wirklich frei zu sein, müssen wir uns bewusst sein, was und warum wir wählen.

Wir schauen uns bestimmte Arten von Filmen an und hören gewisse Musik. Wir entscheiden uns dafür, uns mit Menschen mit guten (oder schlechten) Gewohnheiten anzufreunden. Wir geben unserem Vater lieber die Hand, als ihn zu umarmen. Wir wählen unseren Beruf. Wir entscheiden, ob wir die Nachrichten sehen oder nicht. Wir leben in bestimmten Gebieten. Wir wählen die Ziele für unsere Reisen. Wir beschließen zu heiraten. Wir entscheiden uns für Kinder. Wir wählen und entscheiden ständig. Mal bewusst, mal unbewusst, was wir wählen und entscheiden…

Das scheinbar Irrationale ist, dass uns einige Entscheidungen, die wir treffen, überhaupt nicht als Optionen oder Entscheidungen erscheinen. Deshalb werden sie in zwei Kategorien unterteilt: Gewohnheiten und normatives Verhalten. Gewohnheiten sind Entscheidungen, die wir so regelmäßig treffen, dass sie im Laufe der Zeit immer weniger exekutive Kontrolle erfordern. Infolgedessen scheinen sie automatisch zu sein. Aber das sind sie nicht. Wenn es um schlechte Gewohnheiten geht, können wir sogar motiviert sein, die Kontrolle über den Automatismus aufzugeben. Das heißt, wir können uns sagen, dass die Wahl vor langer Zeit getroffen wurde und dass wir jetzt dem Automatismus ausgeliefert sind, die sich daraus ergeben hat.

Ja, wir haben fast immer eine Wahl. Selbst wenn es um Regeln geht, die wir für undurchdringlich stark finden, wo es keine Alternative zu geben scheint, gibt es immer eine andere Option. Die Option, anders zu handeln, die Option, anders zu denken, die Option, Dinge aus einer anderen Perspektive zu sehen und die Option, die eigene Einstellung gegenüber dem unvermeidlichen zu ändern.

Wir müssen Verantwortung für die Entscheidungen übernehmen, die wir treffen und nicht treffen. Unsere Freiheit der Wahl, und daher der Ausdruck die Wahl der Qual, bzw. die Qual der Wahl, macht uns verantwortlich für das, was wir sind, und deshalb sind wir dazu verdammt, dafür verantwortlich zu sein, wer wir sind

Mit anderen Worten, wir sind dazu verurteilt zu wählen.

Wenn wir entscheiden nicht zu wählen, so ist dies auch eine Wahl.

Es ist diese Macht der Wahl, ein Agent des Guten und Bösen für uns selbst zu sein, also entscheiden Sie, was Sie wählen: den einfachen Weg oder den richtigen Weg. Sie entscheiden und entscheiden, wie viel Sie wachsen möchten und wer Sie sein möchten.

Hast Du das Gefühl, dass das Leben, welches Du lebst, eher eine Verurteilung ist, oder möchtest Du das Leben, welches Du leben willst, bestimmen, auswählen und entscheiden? Manchmal genügt eine leichte Änderung der Einstellung oder eine Neuordnung einiger Werte oder Erfahrungen, um uns zu befreien. Wir neigen dazu, nicht zu erkennen, wie sehr wir unser eigenes Leben beeinflussen können, nur weil es an Bewusstsein, Aufmerksamkeit, Training, Bewertung und angemessener Kommunikation mangelt. Alles Faktoren, die in unserer eigenen Verantwortung und in unserem Handlungsfeld liegen.

Deine Ergebnisse sind eine direkte Folge Deiner Handlungen, und diese wiederum haben ihren Ursprung in Deinen Entscheidungen, die nicht nur bedingt sind, sondern auch von Deiner Perspektive bestimmt werden, die nichts anderes als ein Spiegelbild dessen ist, wovon Du Dir bewusst bist.

Wenn Du Dich mit diesem Thema befassen und mehr erfahren möchtest, wie Du „die Ketten brechen und Dich befreien“ kannst, lade ich Dich ein loszulegen. Direkt auf den Punkt.

Ich bin mir bewusst, dass Du keine Zeit zu verschwenden hast. Um keinen der Inhalte (von denen einige exklusiv für die Newsletter sind) zu verpassen und Dich auf Wunsch an einer privaten Community des existenziellen Dialogs zu beteiligen, abonniere die Newsletter über das Kontaktformular. Du kannst Dich jederzeit und unverbindlich abmelden.

Wenn Du mehr über mich, die Herangehensweise an die Arbeit oder die Programme erfahren möchtest, zögere bitte nicht, mich zu kontaktieren . Vielen Dank und bis bald.

BS

Me considero simplemente una persona inquieta, curiosa, con algunas virtudes y muchos defectos.

Schreibe einen Kommentar

Ver más

  • Responsable: Bernhard Schieber.
  • Finalidad:  Moderar los comentarios.
  • Legitimación:  Por consentimiento del interesado.
  • Destinatarios y encargados de tratamiento:  No se ceden o comunican datos a terceros para prestar este servicio. El Titular ha contratado los servicios de alojamiento web a 1&1 IONOS España que actúa como encargado de tratamiento.
  • Derechos: Acceder, rectificar y suprimir los datos.
  • Información Adicional: Puede consultar la información detallada en la Política de Privacidad.